Aktuelles

77 Schulen als "Partnerschule Verbraucherbildung Bayern 2021/22" ausgezeichnet

Thorsten Glauber, Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, Prof. Dr. Michael Piazolo, Staatsminister für Unterricht und Kultus, sowie Eva Fuchs stellvertretende Landesvorsitzende des VerbraucherService Bayern freuen sich dieses Jahr 77 Schulen als "Partnerschule Verbraucherbildung Bayern 2021/22" auszuzeichnen und gratulieren sehr herzlich. Zum Auszeichnungsfilm geht es HIER.

ALP Dillingen: "Fit fürs Leben - Fachtagung Verbraucherbildung"

Vom 6. Bis 7. Oktober 2022 findet an der ALP Dillingen wieder die "Fachtagung Verbraucherbildung" statt. Auf der Agenda: Viele spannende Themen, Workshops und Vorträge. Auch wir vom Team Partnerschule Verbraucherbildung werden wieder mit dabei sein und freuen uns auf viele bekannte und neue Gesichter!

 

NEWS-ARCHIV

 

Programmdurchführung in der Pandemie

Tipps zur Projektbearbeitung zwischen Homeschooling und Präsenzunterricht

Wir wissen um Ihre Situation zwischen Homeschooling und Präsenzunterricht. Hier ein paar Anregungen, wie sich einzelne Elemente des Projekts Ihrer Schüler*innen zusammenführen lassen.

 

Neuer Turnus Schuljahr 2021/22

Themen:
1) Lebensmittel regional oder aus aller Welt - was kommt auf den Tisch? (Wettbewerbsthema)
2) Mein Geld, meine Daten - gut im Griff?
3) Selbstgewähltes Thema aus dem Bereich Verbraucherbildung

Neugierig auf die neuen Themen? Youtube-Video mit dem Verbraucherschutzminister Thorsten Glauber.

Anmeldeschluß: 1. März 2022

Einreichungsfrist: 1. Mai 2022

Programm-Flyer 2021/2022

 

Portraits: Verbraucherbildung im Homeschooling

Zwei Berichte über die kreativen Ideen des Friedrich-Koenig-Gymnasiums Würzburg (weiter lesen) und der Realschule Kösching (weiter lesen) für ihre Projektteilnahme während des Lockdowns im Homeschooling.

 

Wir gratulieren: 79 bayerische Schulen sind „Partnerschule Verbraucherbildung Bayern“

Juli 2021: Wir freuen uns sehr, dass trotz Wechsel- und Distanzunterricht in diesem Jahr 79 allgemein- und berufsbildende Schulen ausgezeichnet werden. Eva Fuchs, stellvertretende Landesvorsitzende des VSB und Jurymitglied, zeigt sich beeindruckt: „Ich bin begeistert, dass trotz Corona solch tolle Lernkonzepte entstanden sind und mir sicher: Unsere Partnerschulen Verbraucherbildung Bayern sind bestens für den Alltag als Verbraucher gerüstet.“ Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Februar 2020: Projektwoche "Schule für´s Leben"

Die Staatsregierung beschloss im Januar mit „Schule fürs Leben“ ein Konzept, das ab dem Schuljahr 2020/21 eine verstärkte Vermittlung von Alltagskompetenzen im Unterricht vorsieht. So muss in der Grundschule sowie in den weiterführenden Schulen jeweils eine verpflichtende fünftägige Projektwoche stattfinden. Bei der Umsetzung können bestehende Projekte wie das Programm „Partnerschule Verbraucherbildung Bayern“ einbezogen werden. Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung der Bayerischen Staatskanzlei vom 13. Januar 2020 (pdf.)

Angebote des VerbraucherService Bayern für Schulen haben wir in der Broschüre "Schule fürs Leben - Alltagskompetenz und Lebensökonomie" zusammengefasst.