Presse

13.07.2020, Stopp-Motion-Filme zu Müllvermeidung und Konsumverhalten

Realschule Kösching – Verbraucherbildung im Homeschooling

Vorsichtig legt das Boot am Badewannenrand an, damit die Playmobilfamilie, die unter einer Palme auf einem Häufchen Sand steht, einsteigen kann. Die Szene ist aus einem der 27 Stopp-Motion-Filme, die die 5d der Realschule Kösching für das Projekt „Partnerschule Verbraucherbildung Bayern“ während des Lockdowns im Homeschooling gedreht hat. „Da hat oft die ganze Familie mitgewirkt“, erzählt Stefanie Heß, die Deutsch und Religion unterrichtet und das Projekt schulseitig betreut. Das Thema der Fünftklässler: Müllvermeidung und das eigene Konsumverhalten. Und so zeigt der gut zweiminütige Film, wie im Laufe der Zeit nicht nur Fische im Badewannen-Meer schwimmen, sondern bald auch Müll. Aber die Spielzeug-Touristen, die ihrem Ferienziel über viele Jahre treu geblieben sind, haben konkrete Lösungsvorschläge, wie der Müll in ihrem Urlaubsparadies vermieden werden kann.

Realschule Kösching – Verbraucherbildung im Homeschooling
Foto: Screenshot Stopp-Motion Film - Realschule Kösching

Noch vor der Schulschließung aufgrund der Corona-Pandemie war die Ausstellung „Klimaladen – Was hat mein Konsum mit dem Klima zu tun?“ zwei Wochen an der Realschule Kösching zu Gast. Hier konnten alle SchülerInnen ihr Konsumverhalten auf Klimafreundlichkeit überprüfen. Die Ausstellung widmete sich dem Einkauf von regionalen, saisonalen, ökologischen und fair gehandelten Produkten, der Abfallvermeidung und dem verantwortungsvollen Umgang mit Energie. Die Fünftklässler arbeiteten das Gelernte in einem Theaterworkshop thematisch auf und vertieften es, bevor sie im Homeschooling Stopp-Motion-Filme mit Playmobil- und Legofiguren drehten.

Für ihr vielfältiges Engagement im Bereich Verbraucherbildung erhielt die Realschule Kösching im vergangenen Jahr die Auszeichnung „Partnerschule Verbraucherbildung Bayern“. Hierbei handelt es sich um ein Projekt des Bayerischen Verbraucherschutzministeriums und des Bayerischen Kultusministeriums zusammen mit dem VerbraucherService Bayern. Wegen der Corona-Pandemie werden dieses Jahr die Auszeichnungen ausgesetzt und der Projektzeitraum auf das Schuljahr 2020/21 verlängert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.partnerschule-bayern.de.

Hier geht’s zum Stopp-Motion-Film „Müllvermeidung im Meer“: www.realschule-koesching.de/images/videos

den ganzen Artikel zeigen