Ernährung

03.02.2016

Essen und dabei abnehmen - Volumetrics

Essen und dabei abnehmen - das klingt verlockend, ist aber mit der Diät "Volumetrics" möglich. Die Diät basiert darauf, Lebensmittel zu essen, die viel Volumen, aber wenige Kalorien haben.

Empfohlen werden besonders Obst und Gemüse, da sie einen hohen Wasseranteil haben. Dazu kommen Vollkornprodukte, da sie Ballaststoffe liefern, die das Sättigungsgefühl verstärken. Auch Suppen und wasserreiche Eintöpfe werden empfohlen.

Ob ein Lebensmittel zum Abnehmen geeignet ist, verrät der so genannte Volumetricswert. Er berechnet sich aus den Kilokalorien, die ein Lebensmittel pro Gramm enthält. Geeignete Volumetrics-Lebensmittel haben selten mehr als 1,25 kcal pro Gramm. Beispiele dafür sind Joghurt aus Magermilch, der 34 kcal/ 100g enthält oder frisches Obst, wie Erdbeeren, mit 32 kcal/ 100g.

Fallen wären hingegen Lebensmittel wie Vollmilchschokolade (531 kcal/100g) oder Kartoffelchips (539 kcal/ 100g). Wichtig ist außerdem immer die Gesamtenergiedichte einer Mahlzeit. So "entschärft" zusätzliches Gemüse den Belag einer Fertigpizza.

(Quelle: Die große GU Nährwert Kalorien Tabelle 2010/2011)

Bei Volumetrics wird mit dem Frühstück die Basis für den Tag geschaffen. So sollte bereits morgens auf nüchternen Magen ein Glas Leitungswasser getrunken werden, da dies den Magen kalorienfrei füllt und überdies den Energieumsatz ankurbelt. Zusätzlich sollte noch ein halber Liter Flüssigkeit getrunken werden und außerdem ein Stück Obst gegessen werden. Das Mittagessen sollte idealerweise die umfangreichste Mahlzeit sein und idealer weise eine Suppe oder einen Salat beinhalten. Auch ein Dessert ist in Ordnung, wenn es sich um eine nicht zu süße Quarkspeise oder einen Obstsalat handelt.

Die 10 Regeln von Volumetics

1. Fühlen Sie Ihren Hunger!
2. Trinken Sie ausreichend!
3. Nehmen Sie sich Zeit fürs Essen!
4. Wählen Sie nur das Beste!
5. Hüten Sie sich vor Energiedichte-Fallen!
6. Hamstern Sie die Volumetric-Stars!
7. Starten Sie satt und ausgewogen in den Tag!
8. Speisen Sie mittags wie ein König!
9. Zeigen Sie Fett- und Zuckerbomben die kalte Schulter!
10. Gehen Sie nicht mit vollem Magen zu Bett!

Wichtig ist, dass es keine verbotenen Lebensmittel gibt und man dem Körper ab und zu kalorienreiche Lebensmittel gönnen sollte. Satt essen sollte man sich aber an Lebensmitteln, die wenige Kalorien bei viel Volumen enthalten.

Genau betrachtet finden sich in den Volumetrics- Regeln die 10 Regeln der gesunden Ernährung wieder. Daher kann Volumetrics als Diät sowie als Dauerernährung befürwortet werden.


Ein leichtes Rezept für den Abend:

Rotbarsch-Frikadelle mit Chicoree


Zutaten für 4 Personen:
700 Gramm Rotbarschfilet, 2 Eier, 1 große Zwiebel, Petersilie, Salz, schwarzer Pfeffer, 2 Zitronen, Olivenöl, 3 Chicoree-Salate, 1 EL süßer Senf

Und so wird´s gemacht:
Fischfilets waschen, trocken tupfen, klein schneiden und im Mixer hacken. Fischmasse mit Eiern, gehackter Zwiebel und Petersilie, ½ TL Salz, Pfeffer und dem Saft einer Zitrone würzen. 8 Frikadellen formen und in 2 EL Öl ca. 10 Minuten braten.

Chicoree waschen, in Streifen schneiden und mit dem Saft der halben zweiten Zitrone, Senf, Salz und 3 EL Öl anmachen. Fertige Frikadellen mit Salat und Zitronenscheiben servieren.

den ganzen Artikel zeigen