Ernährung

28.04.2018

Lebensmittelunverträglichkeiten - Materialien des VSB auch zum Ausleihen

Bei Beschwerden im Magen-Darmtrakt verzichten viele Menschen auf den Arztbesuch und kaufen Lebensmittel „frei von…“. Doch meist ist es nicht nur unnötig und teuer auf Laktose oder Gluten zu verzichten, es kann sogar riskant sein.
Aber auch ein Zuviel - beispielsweise von Fruktose - ist ungünstig.

Wann eine Ernährungsumstellung nötig ist und was dabei zu beachten ist, darüber informiert der VSB unter dem Titel: „Wenn Essen Bauchweh macht“.

Materialien und Vorträge können in allen Beratungsstellen des VSB ausgeliehen oder gebucht werden.

Das Basis-Faltblatt bietet einen Überblick über Laktoseintoleranz, Fruktosemalabsorption und Glutensensitivität mit Diagnosen, Lebensmittelauswahl, Kennzeichnung und Einkaufstipps. Einzelexemplare können kostenlos bestellt werden.
Vorträge vertiefen diese Inhalte.

Bei Interesse unterstützen wir Projekttage in Firmen oder Schulen und Kindergärten. Auch praktische Kochvorführungen können wir durchführen.

Eine Ausstellung mit 3 großen plakativen Roll-ups widmet sich den wichtigsten Themen rund um Lebensmittelunverträglichkeiten:

  • Laktose
  • Fruktose
  • Gluten

Die Ausstellung ist selbsterklärend und kann auf Veranstaltungen, mit oder ohne Betreuung durch unsere fachlich geschulten Beraterinnen, gezeigt werden. Die Rollups können in den Beratungsstellen des VerbraucherService Bayern gegen Kaution ausgeliehen werden.

Weitere Informationen oder eine persönliche Beratung zum Thema Lebensmittelunverträglichkeiten erhalten Sie in unseren Ernährungsberatungsstellen

Dauer:
Vorträge 1 Stunde inclusive Diskussion
Kochkurse je 1,5 bis 2 Stunden inclusive Diskussion, Projekte nach Vereinbarung.

Preis:

  • Vorträge/ Kochkurse ab 120 Euro plus Fahrtkosten oder nach Vereinbarung
  • Schulen, Kindergärten, Kitas: 80 € plus Fahrtkosten oder nach Vereinbarung
  • Zweigvereine erhalten den KDFB-Tarif (bei Kochvorführungen zzgl. Lebensmittelkosten).
den ganzen Artikel zeigen