Ernährung

31.08.2018, Heimisches Superfood im September

Rote Beete – gesund und köstlich

Mit Roter Beete, auch Runkelrübe, Rote Rübe, Rahne oder Salatrübe genannt, verbinden viele Menschen einen herben, erdig-rustikalen Geschmack. Für unsere Ernährung bietet das intensivrote Gemüse einiges. Der Anbau der Roten Beete ist anspruchslos, geerntet wird sie von Juli bis zum ersten Frost. Wegen ihrer guten Lagerfähigkeit erhalten wir sie problemlos fast das ganze Jahr über.


©- Desertrose7 - pixabay.com

Ursprünglich stammt die Rote Beete aus dem Mittelmeerraum und ist eine Nachfahrin der wilden Rübe oder Wildbeete. Ihre schöne, gleichmäßige rote Farbe erhielt sie erst durch Weiterveredelung im 19. und 20. Jahrhundert. Die seit Jahrtausenden kultivierte Knolle birgt eine Fülle höchst gesunder Substanzen.

Inhaltsstoffe

Rote Beete ist kalorienarm und enthält Kalium, Eisen und B-Vitamine, insbesondere Folsäure. Folsäure ist wichtig für Zellteilung und Wachstum. Eine Portion Rote Beete (200 g, roh) enthält etwa 166 µg Folsäure und 1,6 mg Eisen. Damit liefert das Gemüse knapp 15 % der empfohlenen Tageszufuhr an Eisen und mehr als 50 % der empfohlenen Tageszufuhr an Folat. Der Verzehr Roter Beete unterstützt damit die Blutbildung.

Ihre tiefrote Farbe erhält die Rote Beete vom Farbstoff Betanin. Dieser wirkt antioxidativ und ist in der Lage, freie Radikale abzufangen, die unsere Körperzellen schädigen. Möglicherweise besteht dadurch ein Schutz vor Arteriosklerose und Krebs. Betanin ist auch als Naturfarbstoff für Lebensmittel (E162) zugelassen.

Empfehlenswert ist es, Rote Beete roh zu verzehren. Die hitzeempfindlichen Vitamine und das Betanin können beim Garen zerstört werden.

Tipp:

Gemüse-Kisten in Abonnements enthalten regionale und saisonale Ware – im Herbst auch rote Beete.

Auf www.regionales-bayern.de und in der RegioApp finden Sie Direktvermarkter in Ihrer Nähe.

 

Kennen Sie schon unseren VSB-Newsletter?
Aktuelle Verbraucherthemen direkt in Ihr Postfach

Jetzt anmelden

Alle Artikel

> Hier gelangen Sie zu allen Artikeln aus dem Bereich Ernährung

Artikelsuche im Bereich Ernährung

Beratung

Wünschen Sie Beratung zu diesem Thema?

Rufen Sie uns an oder kommen Sie in eine unserer 15 Beratungsstellen

Telefonische Beratung
Persönliche Beratung
E-Mail Kontakt

Termine / Veranstaltungen

26.09.2018, Augsburg

Lust auf Mehlspeisen

Reisauflauf, Zwetschgenknödel, Kaiserschmarrn, Topfenpalatschinken - ...

>> mehr

> Alle Termine in Ihrer Nähe

Betriebliche Gesundheitsförderung

Warum? Darum!
Egal ob in Verein, Schule, Behörde oder im Unternehmen – als Verantwortlicher wissen Sie: Wer im Beruf oder Ehrenamt etwas leisten soll, muss fit sein.


                    Foto: © Photographee.eu - Fotolia.com

> mehr erfahren

Ausstellungen des VSB zum Ausleihen und Vorträge

Bereichern Sie Ihre Jubiläen, Vereins-, Pfarr-, oder Dorffeste mit einer aktuellen Ausstellung des VSB oder einem Vortrag.

Hier geht es zu allen Ausstellungen

Aktuelle VerbraucherINFO

Die aktuelle Ausgabe für August/September 2018 unserer VerbraucherINFO steht Ihnen zum Lesen und Downloaden zur Verfügung.

Alle Ausgaben der letzten Monate im Überblick finden Sie hier

 

Kennen Sie schon unseren VSB-Newsletter?

Aktuelle Verbraucherthemen direkt in Ihr Postfach!

Jetzt anmelden!