Ernährung

30.07.2010

Selbstgemachtes - Marmelade oder Gelee werden nicht fest

Die Freude an selbst gemachter Marmelade oder selbst eingekochtem Gelee währt nicht lange, wenn diese auch nach Tagen nicht fest werden. Doch das Problem kann man mit Zitronensäure beheben.

Werden trotz der Verwendung von Gelierzucker die Marmelade oder der Gelee nicht fest, so sollte man diese noch einmal, mit Zitronensäure aufkochen. Den Gläserinhalt dazu einfach wieder in einen Topf gießen und ein Päckchen Zitronensäure hinzugeben.

Der Gehalt an Pektinen und Fruchtsäuren ist wichtig für ein gutes Gelierergebnis
Vor allem bei Konfitüren und Gelees aus Erdbeeren, Holunder, Kürbis oder Pfirsich kommt es häufiger vor, dass das Ergebnis flüssig bleibt. Der Grund dafür liegt im sehr niedrigen Gehalt an Pektinen und Fruchtsäuren in diesen Früchten. Für ein optimales Gelierergebnis mit Zucker ist eine bestimmte Menge an Pektinen und Fruchtsäuren jedoch notwendig.

Auch bei Früchten, die normalerweise gut gelieren, kann das Problem vorkommen. So haben zum Beispiel überreife Früchte einen sehr niedrigen Pektingehalt und auch ungünstige Witterungsverhältnisse können die Gelierfähigkeit der Früchte beeinträchtigen.

den ganzen Artikel zeigen