VSB News

26.09.2016, Die besten bayerischen Grund-, Real- und Wirtschaftsschulen stehen fest

Auszeichnung „Partnerschule Verbraucherbildung Bayern“ vergeben

Macht Geld glücklich? Wie ernähre ich mich gesund? Warum gehen manche technischen Geräte so schnell kaputt? Solche Fragen stellten sich mehr als 2700 Schülerinnen und Schüler aus mehr als 30 Schulen im Rahmen des Programms „Partnerschule Verbraucherbildung Bayern“, das erstmalig in diesem Jahr unter der Trägerschaft des VerbraucherService Bayern im KDFB e.V. (VSB) startete. Heute wurden 14 bayerische Grund-, Real- und Wirtschaftsschulen auf dem Zentral-Landwirtschaftsfest in München ausgezeichnet. Sie kommen aus Nieder- und Oberbayern sowie Schaben.  Die vier besten Schulen erhalten ein Preisgeld in Höhe von 300 Euro. Teilnehmer aus den übrigen Regierungsbezirken werden im Oktober in Bayreuth geehrt.

Das Verbraucherschutzministerium und das Kultusministerium wollen mit „Partnerschule Verbraucherbildung Bayern“ die Lehrkräfte unterstützen und die Schüler ermutigen, kompetent und eigenverantwortlich bei lebensökonomischen Belangen zu handeln. Die Teilnehmer bearbeiteten zwei Verbraucherthemen und erstellten jeweils ein Plakat und einen Dokumentationsbogen. Eine Jury – bestehend aus Mitgliedern der Bayerischen Staatsministerien für Umwelt und Verbraucherschutz sowie für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst und des VSB – hat alle Beiträge ausgewertet und die Sieger benannt.

Auszeichnung „Partnerschule Verbraucherbildung Bayern“ vergeben
Foto: © Mirko Milovanovic

Die Prämierten:

Schulen, die das Preisgeld in Höhe von 300 Euro erhalten:

  • Grundschule Bischofsmais
  • Staatliche Realschule Riedenburg
  • Staatliche Wirtschaftsschule Deggendorf
  • Wirtschaftsschule der Schulstiftung Seligenthal

Weitere am 23.9.2016 ausgezeichnete Schulen:

  • Grundschule Bogen
  • Grundschule Ering
  • Freiherr-von-Weichs-Grundschule Ascha
  • Grund- und Mittelschule Geiselhöring
  • Grundschule Kempten-Kottern / Eich
  • Staatliche Realschule Gauting
  • Staatliche Realschule Herrsching
  • Karl-Meichelbeck-Realschule Freising
  • Staatliche Realschule Trostberg
  • Städtische Savator-Realschule für Mädchen München
  • Jahn-Grundschule aus Bad Tölz (nicht anwesend)

Auch im kommenden Schuljahr wird der Wettbewerb „Partnerschule Verbraucherbildung Bayern“ ausgeschrieben. Die Schulen werden dazu im Herbst 2016 angeschrieben. Weitere Infos finden sich hier: www.verbraucherservice-bayern.de/partnerschule.

In unserer Bildergalerie finden Sie viele schöne Fotos der Veranstaltung.

den ganzen Artikel zeigen