VSB News

18.07.2016, Länderübergreifende Beratung

VSB ist Mitglied beim Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz

VSB ist Mitglied beim Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz
Foto: © fancycrave1 - pixabay.com

Immer mehr Verbraucher kaufen Waren und Dienstleistungen im Internet. Online-Handel ist ein Wachstumsmarkt und kennt keine Ländergrenzen. Deshalb wird auch der länderübergreifende Verbraucherschutz immer wichtiger. Seit Juli 2016 ist der VerbraucherService Bayern im KDFB e.V. deshalb nun Mitglied beim Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz (ZEV) in Kehl.

Ein besonderer Service des ZEV ist der so genannte „Online-Schlichter“, eine neutrale und unabhängige Schlichtungsstelle. Verbraucher finden hier Hilfe bei Streitigkeiten mit einem deutschen Online-Händler: https://www.online-schlichter.de/herzlich-willkommen-auf-dem-schlichtungsportal-fuer-elektronischen-geschaeftsverkehr

„Aus unserer Sicht wird angesichts der stark wachsenden Online-Aktivitäten der länderübergreifende Verbraucherschutz immer wichtiger“ kommentiert Ute Mowitz-Rudolph, Geschäftsführerin des VerbraucherService Bayern: „Die Schlichtungsstelle und viele Angebote des ZEV sind nicht nur hervorragend, sondern auch für die bayerischen Verbraucherinnen und Verbraucher zugänglich. Das kann man nur unterstützen und versuchen, Synergien zu schaffen“.

Das ZEV ist ein deutsch-französischer Verein, der Verbrauchern in grenzüberschreitenden und europäischen Angelegenheiten zur Seite steht. Ziel ist es, die Verbraucherrechte in Europa wahrzunehmen und zu fördern. Ermöglicht wird seine Arbeit durch die finanzielle Unterstützung Deutschlands, Frankreichs und der Europäischen Union.

den ganzen Artikel zeigen