Über den Verband

Bayerns stärkster Service für Verbraucher

Wir sind der unabhängige, bayerische Verbraucherverband mit 15 Beratungsstellen und 165.000 Mitgliedern.

Wir bieten seit über 60 Jahren neutrale, persönliche Beratung, nachhaltige Bildung und Interessenvertretung als Bayerns stärkster Service für Verbraucher.

Der VerbraucherService Bayern engagiert sich aktiv in den Bereichen:

  • Verbraucherrecht
  • Ernährung
  • Umwelt
  • Finanzen
  • Energie
  • Hauswirtschaft

Unser Verband wird staatlich gefördert und ist eine Einrichtung des Katholischen Deutschen Frauenbunds. Bundesweit sind wir organisiert über den Bundesverband des VerbraucherService im KDFB e.V., Mitglied im Bundesverband der Verbraucherzentralen und Verbraucherverbände e.V. (vzbv).

Wir bieten:

  • Beratung in Verbraucher-, Ernährungs- und Umweltfragen in 15 Beratungsstellen in Bayern
  • Bildung durch Vorträge, Kurse, öffentliche Veranstaltungen und Messen in ganz Bayern
  • Interessensvertretung in Gesellschaft und Politik
  • Berufliche Aus- und Weiterbildung in der Hauswirtschaft
  • Verbraucherrelevante Materialien (Ausstellungen, Flyer, Infoblätter etc.)

Wir finanzieren uns durch:

  • Anteile an den Mitgliedsbeiträgen des KDFB
  • Institutionelle Förderung durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
  • Projektförderung durch die Bayerischen Staatsministerienfür Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
  • Eigenleistung (Kurs-, Vortrags- und Beratungsgebühren)
  • Zuwendungen von Ordinariaten der Bayerischen Diözesen (Augsburg, München, Passau, Würzburg)
  • Zuwendungen von Kommunen und örtlichen Institutionen (Städte Augsburg, Ingolstadt, München, Passau und Landkreis Passau, Stadtwerke Passau und Regensburg, Sparkasse Augsburg)
  • Unterstützung durch mietfreie Unterbringung von Beratungsstellen in den Rathäusern Neufahrn und Schwandorf

Der VerbraucherService Bayern im KDFB e.V. wird getragen durch ehrenamtliches und hauptamtliches Engagement.