VSB News

23.02.2016

Beratungsangebote für Flüchtlinge

Der VerbraucherService Bayern berät in seinen Beratungsstellen auch Flüchtlinge in sämtlichen Verbraucherangelegenheiten.

Sind Sie Helfer? Betreuen Sie Flüchtlinge?

Unser Beratungsangebot steht auch Flüchtlingen / Asylsuchenden zur Verfügung. Wir beraten zu den Themen Verbraucherrecht (z.B. bei Problemen mit dem Handyprovider, Abzocke, unseriösen Inkassobüros), Finanzen, Ernährung, Hauswirtschaft (z.B. Kochkurse) und Umwelt.

Wir beraten nicht zu den Themen Sozialrecht, Asylrecht oder Arbeitsrecht. Gerne können Sie uns vorab unter der Rufnummer einer unseren Beratungsstellen oder hier zu unserem Beratungsangebot informieren.

Die wichtigsten Fragen im Überblick:

Ist die Beratung kostenfrei?

Eine völlig kostenfreie Beratung ist leider nicht möglich. Im Regelfall kostet eine Beratung aber nicht mehr als EUR 10,00 bis EUR 20,00 (s. auch unsere Gebührenübersicht).

In welchen Sprachen bieten Sie Ihre Beratung an?

Leider können wir unsere Beratung nur in deutscher Sprache anbieten.

Wo können wir Sie finden?

Eine Übersicht unserer Beratungsstellen mit den jeweiligen Kontaktdaten - bayernweit - finden sie hier.

den ganzen Artikel zeigen