Presse

07.07.2020, Diese Textilien eignen sich für heiße Tage

Sommer, Sonne, Schweißgeruch?

Der Sommer ist da und die Tage werden wärmer und wärmer. Mit der falschen Kleidung geraten wir leicht ins Schwitzen. Welche Stoffe eignen sich für die heiße Jahreszeit? Gibt es hochwertige Alternativen zu den bekannten Materialien wie Baumwolle oder Funktionstextilien? Fast verges­sene Fasern wie Hanf, Leinen und Seide erleben zunehmend ihr Comeback. Als leichte und küh­lende Stoffe, die den Feuchtigkeitstransport spielend gewährleisten, eigenen sie sich bestens für den Sommer.

„Hanf ist weich, glänzend und besonders hautfreundlich und temperaturausgleichend. Er kühlt im Sommer und wärmt im Winter, ähnlich wie Seide. Hanf nimmt bis zu 30 Prozent des Eigen­gewichts an Feuchtigkeit auf, ist lange haltbar, formstabiler wie Baumwolle und natürlich anti­mikrobiell. Für die Landwirtschaft ist Hanf interessant, da er schnell wächst, auf fast allen Böden gedeiht, im Gegensatz zur Baumwolle wenig Wasser benötigt und ohne Pestizide und syntheti­schen Dünger auskommt. Hanf ist außerdem gentechnisch nicht verändert und wirkt bodenver­bessernd“, erläutert Ulrike Birmoser, Hauswirtschaftsmeisterin beim VerbraucherService Bayern im KDFB e.V. (VSB).

Leinen wurde wegen ihrer stark knitternden Eigenschaft zunächst von der Baumwolle und pfle­geleichten Synthetik-Stoffen verdrängt. Heute schätzen Verbraucher*innen dieses edle und auch teure Material wieder und der „Knitterlook“ ist ein Qualitätsmerkmal der temperaturausglei­chenden Faser. „Die Haut von Menschen, die Leinenkleidung tragen, kann bis zu drei bis vier Grad niedrigere Temperatur auf der Oberfläche aufweisen“, so Birmoser. Die Leinen-Faser ist sehr glatt, schmutzabweisend, flusenfrei, neutralisiert Gerüche, nimmt bis zu 35 Prozent Feuchtigkeit auf, ist extrem reißfest, strapazierfähig und langlebig. Leinen ist außerdem sehr atmungsaktiv, wes­halb es kühlend auf der Haut wirkt und stellt damit die ideale Sommerbekleidung dar.

Seide ist ein Luxusgut, der Stoff umschmeichelt den Körper und besitzt wohltuende, Trageeigenschaften. Allerdings erfordert Seide eine vorsichtige Behandlung.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserem VSB-Tipp: Seide, Leinen, Hanf: Textilien für heiße Sommertage

den ganzen Artikel zeigen